Netzzugang und Verträge

Gasversorgung Dingolfing GmbH & Co. KG bietet den Zugang zu ihrem Gasversorgungsnetz als Vertragspartner der „Vereinbarung über die Kooperation gemäß § 20 1b) EnWG zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen" gemäß den dort festgelegten Regeln an.

Unsere Marktpartner: Die Transportkunden

Transportkunden müssen mit der Gasversorgung Dingolfing GmbH & Co. KG für die Ausspeisung aus dem Netz der Energienetze Bayern einen Lieferantenrahmenvertrag sowie ergänzende Vereinbarungen abschließen.
Hier geht es zum Antrag auf einen Lieferantenrahmenvertrag.

DateiGröße
 Entgelte
 Standardlastprofile
 3.1_Netzzugang_GeLiGas_01.pdf 1.151 KB
 3.1_Netzzugang_KOV_IX_3_Gesamtdokument_171027.pdf 1.833 KB
 3.4_MMM_BDEW_VKU_GEODE-Leitfaden_Bilanzkreismanagement_Gas.pdf 3.510 KB
 DGF_LRV 01.10.2018.pdf 707 KB
 Ergänzende Geschäftsbedingungen.docx 18 KB
 Ergänzende Geschäftsbedingungen.pdf 68 KB
 Kontaktdatenblatt_Netzbetreiber_Logo.pdf 191 KB
 Kooperationsvereinbarung Gas X ab 01.06.2019.pdf 850 KB

 

 

 

 

 

 

Kontaktdatenblatt

Laden Sie das Kontaktdatenblatt des Netzbetreibers hier herunter.

Prozesse Lieferantenwechsel

Im liberalisierten Energiemarkt können Energiekunden ihren Lieferanten frei wählen. Den für die Netznutzung notwendigen Datenaustausch wickeln die beteiligten Marktpartner grundsätzlich über einheitliche Formulare und Datenformate ab. Grundlage hierfür ist der Beschluss der BNetzA (BK 7, Az: BK7-06-067) zur Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate beim Wechsel der Lieferanten mit Gas (GeLi Gas).